Katrin Glanz

„Chinesisch“

In dem Plattenbauviertel „Am Tierpark“ leben tausende Menschen.
Aber wo sind die Jugendlichen?
Mit Aushängen und Handflyern lade ich ein zum Tischtennisspiel „Chinesisch“.
Es kommen 12-, 13-jährige, Mitte 20-jährige, Eltern mit Kindern und kleinere Kinder allein.
Alle zusammen haben einen riesen Spaß.
In den darauffolgenden Tagen werde ich wiederholt auf der Straße angespochen,
ob ich nicht wieder ein Spiel veranstalten könnte.
Es folgt ein Weiteres, neue Leute kommen hinzu.

 

November, 2011

Leave a Reply