Zoe Dittrich

Es wurden lebensgroße Nippel (Brustwarzen) mit doppelseitigem Klebeband in Berlin-Lichtenberg an verschiedenste Orte geklebt. Dabei ging es um die Irritation, die beim Betrachter ausgelöst wird, wenn diese versteckten, zarten und fleischigen Körperteile auf den öffentlichen Raum prallen, auf Materialien wie Beton, Holz, Metall… und sich dabei wie ein Track durch den Stadtteil ziehen.

August, 2013

Leave a Reply